Zum Hauptinhalt springen

DLG-Tierwohl-Label

Für die Auszeichnung mit dem DLG-Tierwohl-Label werden die teilnehmenden Milchviehbetriebe nach den Kriterien des DLG-Programms Milchviehhaltung überprüft.

Die Auszeichnung mit einem der vier unterschiedlichen Label bedeutet, dass die Milch von Höfen kommt, die die jeweiligen Anforderungen erfüllen.

Die Auszeichnungen im Überblick

DLG-Tierwohl Basis
Anforderungen
  • Regelmäßig kontrollierter Betrieb
  • Überprüfte Tierhaltung & Futtermittel
  • Untersuchter Arzneimitteleinsatz
  • Gute Gesundheitsvorsorge

 

 

DLG-Tierwohl Bronze
Anforderungen
  • Freie Bewegung im Stall oder Zugang zur Weide oder zum Laufhof
  • Mehr Platz für jede Kuh
  • Untersuchter Arzneimitteleinsatz
  • Kuhkomfort durch Kuhbürste

 

 

DLG-Tierwohl Silber
Anforderungen
  • Außenklimakontakt durch offene Ställe oder Weidegang oder ganzjährig nutzbarem Laufhof
  • 100 % Futtermittel ohne Gentechnik
  • Viel Platz für jede Kuh im Stall
  • Kuhkomfort durch bequeme Liegeflächen, Kuhbürste und Klauenpflege
  • Sehr gute Gesundheitsvorsorge und Pro-Tierwohlmanagement
DLG-Tierwohl Gold
Anforderungen
  • Premium-Haltung durch dauerhaft zugänglichen Laufhof und Weidegang oder Bio-Haltung
  • Regional erzeugte und 100 % Futtermittel ohne Gentechnik
  • Großzügiges Platzangebot für jede Kuh
  • Kuhkomfort durch bequeme Liegeflächen, Kuhbürste und Klauenpflege
  • Sehr gute Gesundheitsvorsorge und Pro-Tierwohlmanagement

Über uns

Das DLG-Programm Milchviehhaltung wurde von der DLG in Zusammenarbeit mit unabhängigen Experten entwickelt. Mit der Durchführung ist die DLG TestService GmbH beauftragt.

FAQs

Häufig gestellte Fragen zum DLG-Programm Milchviehhaltung

Kontakt

Meike Packeiser
Tel.: +49 69 24788-302
M.Packeiser@DLG.org

Janna Künzel
Tel.: +49 69 24788-396
J.Kuenzel@DLG.org